Das kleine Kräuter-ABC für Ihre Gesundheit

Diese Tabelle soll Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Arzneikräuter geben, die wir lose, teilweise im Filterbeutel und als Bestandteil in bewährten Arzneiteemischungen sowie in Form von Kräutertabletten, als Frischpflanzensäfte oder Tinkturen führen

Appetitanregung, allgemeine Kräftigung Basilikum, Bohnenkraut, Kardobenediktenkraut, Dill, Enzianwurzel, Estragon, Rosmarin, Schafgarbe, Tausendgüldenkraut, Wegwartkraut, Wermut
Arterienverkalkung Mistel, Weißdornblüten
Augenstärkung Augentrost, Heidelbeeren
Blähungen Angelikawurzel, Anis, Fenchel, Kümmel, Majoran, Pfefferminze, Thymian, Wermut
Blasenreizung Birkenblätter, Bärentraubenblätter, Cranberry
Blutreinigung, Hautunreinheiten Birkenblätter, Brennnessel, Brunnenkresse, Frauenmantel, Goldrute, Löwenzahn, Queckenwurzel, Stiefmütterchen, Walnussblätter
Bronchialkatarrh,Verschleimung Anis, Eibischwurzel, Isländisch Moos, Salbei, Spitzwegerich, Süßholz, Taubnesselblüte, Thymian, Vogelknöterich
Darmträgheit, Verstopfung Flohsamen, Leinsamen
Darmverstimmung, Durchfall Eibischwurzel, Fenchel, Heidelbeeren, Odermenning, Salbei, Spitzwegerich, Süßholz
Einschlafförderung Baldrian, Hopfen, Melisse, Passionsblume
Entwässerung Birkenblätter, Bohnenschalen, Brennnessel, Brunnenkresse, Goldrute, Hauhechelwurzel, Löwenzahn, Queckenwurzel, Wacholderbeeren, Zinnkraut
Erkältung, Schnupfen Eukalyptus, Echinacea, Holunderblüten, Lindenblüten, Spitzwegerich, Salbei
Frauenbeschwerden Eisenkraut, Frauenmantel, Gänsefingerkraut, Hirtentäschel, Römische Kamille, Schafgarbe, Melisse
Gallebeschwerden, Gallen-saftbildung Artischockenblätter, Boldoblätter, Kümmel, Löwenzahn, Mariendistelfrüchte, Odermennig, Pfefferminze, Wermut
Herz- und Kreislaufstärkung Herzgespann, Lavendel, Rosmarin, Weißdornblüten
Husten, Heiserkeit Anis, Efeublätter, Ehrenpreis, Eibischwurzel, Isländisch Moos, Quendel, Süßholz, Salbei, Thymian
Leberstärkung Artischockenblätter, Löwenzahn, Mariendistelfrüchte
Magenverstimmung Angelika-, Baldrian-, Eibisch- und Enzianwurzeln, Fenchel, Kamille, Kümmel, Kardobenediktenkraut, Koriander, Majoran, Melisse, Odermennig, Pfefferminze, Quendel, Salbei, Schafgarbe, Süßholz, Wermut
Nervenstärkung Baldrian, Hopfen, Melisse, Passionsblume,
Nieren-/Blasen-Funktionsstörung Birkenblätter, Goldrute, Kürbiskerne, Indischer Nierentee, Wacholderbeeren, Zinnkraut
Rheuma Angelikawurzel, Brennnessel, Teufelskrallenwurzel
Schweißtreibend Holunderblüten, Lindenblüten
Verletzungen, Wundpflege, Zerrungen, Verrenkungen Arnika*, Beinwellwurzel*, Kamille
*äußerlich

Möchten Sie sich noch ausführlicher über die Herkunft und die Anwendung von Kräutern informieren, empfehlen wir Ihnen einen Besuch der Webseite: www.heilkraeuter.de