Schwedentropfen als alternative Heilmethode

Schwedentropfen als alternative HeilmethodeNicht nur Schwedentropfen als alternative Heilmethode stehen schon lange in der Kritik der Schulmediziner. Teilweise liegt es an der Unvereinbarkeit der Ansicht des dominanten Gesundheitssystems und der, der Alternativmedizin. In Wirklichkeit sind beide medizinischen Ansätze jedoch sehr wohl miteinander zu vereinen und eine Faustregel besagt, dass alles, was hilft, in erster Linie als gut zu bezeichnen ist, ganz gleich ob es sich dabei um schulmedizinische oder alternativmedizinische Heilansätze handelt. In diesem Sinne ergänzen sich die beiden Schulen und der Verbraucher hat die Freiheit, bei jedem Leiden zu entscheiden, was ihm eher zusagt. Dies schützt Schwedenkräuter jedoch nicht von begründeter Kritik.

Laut Maria Treben soll Ohnmächtigen zur schnellen Genesung ein Löffel Schwedenbitter verabreicht werden. Diese Anwendungsart ist jedoch sehr gefährlich, da bei bewusstlosen Menschen der Schluckreflex versagt. Des Weiteren stellt Maria Treben Heilkräuter in ihrem Buch gewissermaßen als Nebenwirkungslos dar. Dies trifft jedoch weder auf Heilkräuter im Allgemeinen noch auf Schwedentropfen zu. Wie jedes andere Heilmittel auch sollten Schwedentropfen mit Bedacht angewendet werden. Auch wenn einer regelmäßigen Anwendung der Mixtur nichts widerspricht, übermäßige äußerliche Anwendung kann zu Hautreizungen führen und Magenbeschwerden sind eine logische Folge der übertriebenen innerlichen Anwendungen. Da Schwedentropfen gegen eine große Palette von Beschwerden wirken sollen, ist der Fehlglaube ein Allheilmittel in dem Medizinschrank zu haben schnell etabliert. Dies sollte jedoch niemanden davon abbringen, einen Sachkundigen für eine anständige Anamnese aufzusuchen. Auch wenn Schwedenkräuter in vielen Fällen Abhilfe versprechen, ist es wichtig jede Krankheit für sich zu behandeln und nicht nur als einen weiteren Fall für Schwedenbitter. Mit Rücksicht auf diese Kritikpunkte stellen Schwedentropfen dennoch ein praktisches alternativmedizinisches Heilmittel für viele Beschwerden dar.